Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

23. Netzwerk-Workshop

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich

Online Zugang

Freischaltung am 04.10.2021

Informationen zur Veranstaltung

Allgemeine Informationen

Thema: Expertenstandard "Schmerzmanagement in der Pflege - Aktualisierung 2020"
Datum: Montag, 04. Oktober 2021
Veranstaltungsform: Hybrid-Veranstaltung
Verantaltungsort: OsnabrückHalle, Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück (Informationen zur Anreise siehe unten)
Zugang zur Online-Veranstaltung: Freischaltung zum Workshop für alle angemeldeten Online-Teilnehmer*innen am 04. Oktober 2021

Programm

Eine Übersicht über das Programm des Workshops finden Sie im Programmflyer.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung: 130 Euro (inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung)
Online-Veranstaltung: 90 Euro (inkl. Tagungsunterlagen und Online-Zugang)

Anmeldung

Eine Anmeldung zum Workshop ist nicht mehr möglich.
Beachten Sie bitte vor einer Anmeldung die unten stehenden Teilnahmebedingungen.

Informationen zu Anreise und Unterkunft

Informationen zur Anreise mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln sowie Möglichkeiten der Unterkunft finden Sie auf der Homepage der OsnabrückHalle.

Informationen für die Fachpresse

Vertreterinnen und Vertreter der Fachpresse wenden sich zwecks Akkreditierung zum Workshop bitte per E-Mail direkt an die DNQP-Geschäftsstelle.

 

Veranstaltungskonzept

Der 23. Netzwerk-Workshop wird nach derzeitigen Planungen (Stand: Juli 2021) als Hyprid-Veranstaltung durchgeführt. Neben einer Teilnahme in Präsenz, gibt es die Möglichkeit einer Online-Teilnahme. Die Online-Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Vorträge am Vor- und Nachmittag sowie eine von drei settingsspezifischen Arbeitsgruppen als Livestream mitverfolgen.

Die Arbeitsgruppen finden in Präsenz in der OsnabrückHalle statt. Hiervon werden drei Arbeitsgruppen (je eine für den Krankenhausbereich, die stationäre Altenhilfe und die ambulante Pflege) als Livestream übertragen, sodass Kurzvorträge und die Diskussion mitverfolgt werden können. Für die Online-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich über ein Online-Tool an der Diskussion zu beteiligen.

Wir werden Sie rechtzeitig über mögliche Veränderungen des Veranstaltungskonzeptes per E-Mail sowie auf dieser Seite informieren.


Informationen zur Präsenzveranstaltung
Für die Präsenzveranstaltung gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung maßgeblichen behördlichen Coronaregelungen. Wir werden alle Präsenz-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer rechtzeitig hierzu informieren.


Informationen zur Onlineveranstaltung
Für die Online-Teilnahme an dem Workshop wird ein individueller Onlinezugang eingerichtet, über den am Veranstaltungstag der Workshop live mitverfolgt werden kann.

Für die Teilnahme an der Onlineveranstaltung benötigen Sie ein Endgerät mit Internetzugang sowie Lautsprecher/Kopfhörerzugang. Ein Mikrofon ist nicht erforderlich. Die Beteiligung an der Diskussion in den Arbeitsgruppen erfolgt ausschließlich in schriftlicher Form über ein Online-Tool. Hierfür wird empfohlen, zusätzlich ein Smartphone oder Tablet zu nutzen. Wir informieren vor der Veranstaltung über die genauen Modalitäten.

 

Teilnahmebedingungen und Hinweise zum Datenschutz

Zu Ihrer Information finden Sie hier die Teilnahmebedingungen sowie die Informationen zum Datenschutz, die sich im Wortlaut am Ende des Anmeldeformulars befinden.