Sie sind hier:  HS OsnabrückFakultät WiSo > DNQP

DEUTSCHES NETZWERK FÜR QUALITÄTSENTWICKLUNG IN DER PFLEGE (DNQP)

AKTUELLER VERANSTALTUNGSHINWEIS

17. Netzwerk-Workshop
des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)

Thema: Modellhafte Implementierung des Expertenstandards
Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen

am 27. Februar 2015

in der Charité Universitätsmedizin Berlin/Campus Benjamin Franklin

 

Themenschwerpunkte des Workshops werden die Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der modellhaften Implementierung des Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen und die Entbürokratisierung der Pflege sein.

 

Der Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen“ wurde von Januar bis Juni 2014 in 28 Einrichtungen der stationären Altenhilfe, ambulanten Pflegediensten und Krankenhäusern unter methodischer Begleitung des wissenschaftlichen Teams des DNQP modellhaft implementiert. Ziel war, Aufschluss und Erkenntnisse über die Praxistauglichkeit, Akzeptanz und die Voraussetzungen für die Einführung des Expertenstandards zu gewinnen.

 

Programmbroschüre zum Download

 

Online-Anmeldung zum Workshop

 

Anreisebeschreibung zur Charité Universitätsmedizin Berlin/Campus Benjamin Franklin

 

Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter: http://www.berlin.de/tourismus/

Infomationen zu dem Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität"

Der im Auftrag der Vertragsparteien nach § 113 SGB XI durch das DNQP entwickelte und konsentierte Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität" wurde im Juni 2014 an den GKV-Spitzenverband übergeben. Weitere Informationen zu dem nach § 113a SGB XI entwickelten Expertenstandard finden sich auf der Homepage des GKV-Spitzenverbandes.

 

Bei weiteren Fragen zu dem Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität" wenden Sie sich bitte direkt an den GKV-Spitzenverband.

 

 

Geschäftsstelle:
Elke Rausing, Bianca Grams

 

Caprivistraße 30a, D - 49076 Osnabrück, Tel.: +49 (0)541 969-2004,
Fax: +49 (0)541  969-2971, E-Mail: dnqp@hs-osnabrueck.de

 

Die Geschäftsstelle des DNQP ist Montags bis Freitags in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr erreichbar.